Informationen für Eltern der Grundschulkinder

Sehr geehrte Eltern der Viertklässler,

Sie möchten sich am Übergang von der Grundschule zur weiterführenden Schule über die Möglichkeiten für Ihr Kind am Gymnasium Eringerfeld informieren. Darüber freuen wir uns sehr. Um Ihre Fragen individuell beantworten zu können, haben wir einige Veranstaltungen geplant, zu denen wir Sie herzlich einladen.
Da wir in der augenblicklichen Lage keine größeren Präsenzveranstaltungen wie letztes Jahr durchführen können, möchten wir gerne drei Termine mit digitalen Meetings für Eltern des nächsten Jahrgangs 5 anbieten. Hierbei besteht die Möglichkeit, Ihre Fragen zur Planung der weiteren Schullaufbahn Ihres Kindes gemeinsam mit dem Unterstufenkoordinator, Herrn Schwerdt und der Schulleitung, Frau Spotowski zu besprechen.

Auf unserer Homepage werden Sie die Möglichkeit erhalten, sich über einen Link per zoom zu einzelnen Gesprächen anmelden zu können. Folgende Termine sind geplant:

  1. Donnerstag, 09.12.2020 18:00-19:00 Uhr
  2. Mittwoch, 16.12.2020 18:00-19:00 Uhr
  3. Donnerstag, 14.01.2021, 18:00-19:00 Uhr

Außerdem können Sie demnächst auf der Homepage einen virtuellen Rundgang durch unser modernes und komfortables Schulgebäude mit seiner angenehmen Lernumgebung finden. Gern möchten wir Ihnen so einen ersten Einblick in unseren Schulalltag ermöglichen. Unser Tag der offenen Tür ist auf einen späteren Zeitpunkt verschoben worden. Den genauen Termin werden wir noch bekannt geben.
Im Folgenden haben wir für Sie einige wichtige Eckdaten über uns zusammengestellt:

Digitalisierter Unterricht durch die Ausstattung mit Activeboards, iPad-Nutzung und Lösungen für den Distanz- und Hybridunterricht. Die Activeboards ermöglichen beispielsweise eine Vielzahl an Tafelbildern, an denen die Schülerinnen und Schüler aktiv mitarbeiten können, was motiviert und die Medienkompetenz stärkt.

Webuntis

Unsere Jahrgangsstufen 5 und 6 zeichnen sich durch kleine Klassen aus. Damit ermöglichen wir eine individuelle und persönliche Betreuung Ihres Kindes in allen Belangen an der weiterführenden Schule.
Nach den Sommerferien finden für die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse zur Teambildung zwei Tagesausflüge statt. In der Methodenwoche zu Beginn des neuen Schuljahres werden die neuen Fünftklässler langsam an die gymnasialen Lernanforderungen herangeführt. Der Übergang wird begleitet durch eine enge Zusammenarbeit mit den ehemaligen Grundschullehrerinnen.

Wahlpflicht, Sprachenangebot

  • Bilingualer Unterricht in den Fächern Englisch/ Geschichte und Englisch/ Biologie
  • Sprachsensibler Unterricht in allen Klassen
  • Unterstützung bei der Herausbildung individueller Profile durch Teilnahme an Wettbewerben und AGs, Schulsanitätsdienst (SSD), Aquaristik-AG und Schulimkerei, Demokratische Schule, gegenseitige Unterstützung, Miteinander und soziale Verantwortung: UNICEF-Projekte

Bei weiteren Fragen und zur Vereinbarung individueller Gesprächstermine können Sie sich gern an unsere Sekretärin Frau Tölle wenden, die zwischen 8:00 und 15:00 Uhr unter der Rufnummer 02954/ 979620 zu erreichen ist. Sie können auch jederzeit über die Homepage mit uns in Kontakt treten.

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen,

Katrin Rapior-Spotowski                                                                                             Christopher Schwerdt
Schulleitung                                                                                                                  Unterstufenkoordinator