Gymnasium

Gymnasium Eringerfeld

Seit seiner Gründung im Schuljahr 2006/2007 hat das Gymnasium Eringerfeld Schülerinnen und Schüler stets mit erfolgreicher individueller Förderung in Teamarbeit zum Abitur geführt. Das mittlerweile größere und relativ junge Lehrerkollegium arbeitet mit modernsten Medien und Methoden, um die Schülerinnen und Schüler der einzügigen Klassen der Sekundarstufe I und der Oberstufe nach den Richtlinien des Schulministeriums zeitgemäß zu unterrichten. 

Zu diesem Zweck sind alle Klassen fast ausnahmslos mit einer interaktiven Tafel und Internetanschluss ausgestattet. Neuartige Sozialformen, in denen Schüler ihr eigenes Smartphone in den Unterrichtsverlauf integrieren können, werden von Lehrern gerne angewendet. Damit werden zum einen Kompetenzen im digitalen Anwendungsbereich und zum anderen die Selbstständigkeit der Schüler zur ordentlichen und richtigen Informationsbeschaffung gefördert und eingeübt.

An dem familiären Miteinander zwischen Schülerschaft und Lehrkräften hat sich seit der ersten Minute nichts geändert. Themen wie Drogenkonsum, Mobbing, Streit oder Cliquenbildung, die an vielen Schulen zur Tagesordnung gehören, sind fast ein Fremdwort im Schulbetrieb. Die hauseigene Mensa und separate Cafeteria sorgen für das leibliche Wohl und stärken in den Pausen und in der Freizeit das Miteinander unter Schülern. 

Eine weitere Stärke ist die aktive Verbindung zur Natur und zur Gesellschaft. In reger Projektarbeit werden Schüler in unterschiedlichen Disziplinen wie Chemie, Biologie, Mathematik und Informatik, aber auch in der englischen Sprache gefordert. Die Wald-Rallye in der naturnahen Umgebung, die schuleigene Imkerei-AG, die Teilnahme an Mathematik-Wettbewerben, das vierwöchige Praktikum von kanadischen Lehramtsstudenten am Gymnasium, der eigene Schulsanitätsdienst, der Schüleraustausch in Kooperation mit einer internationalen Schule in Ungarn und ähnliche Aktivitäten füllen den Alltag vieler Schüler und sensibilisieren sie für den richtigen Umgang mit Mitmenschen und der Umwelt.

Des Weiteren ist das ehrenamtliche Engagement vieler Lehrkräfte gerade auch im außerunterrichtlichen Bereich ein wichtiger Pfeiler unserer Schule. So werden Aktionen, wie z.B. die Science-Days, Schulen-Kunst, Basketball-Abzeichen aber auch zusätzliche Lernförderung im Nachmittagsbereich durch das Ehrenamt getragen.


Kontakt

Bei weiteren Fragen bitten wir Sie das unten angegebene Formular auszufüllen, uns eine E-Mail zu senden: info@gymnasium-eringerfeld.de oder uns telefonisch unter:  029 54 / 979 620 zu kontaktieren. Vielen Dank.