Elternbrief, 01.02.2021

Elternbrief, 29.01.2021
29. Januar 2021
Elternbrief, 12.02.2021
12. Februar 2021

Informationen zum Distanzlernen

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

laut gestriger Mitteilung des Schulministeriums NRW wird der Unterricht weiterhin bis zum 14. Februar 2021 in allen Jahrgangsstufen ab der Klasse 5 bis zur Q2 grundsätzlich als Distanzunterricht erteilt.  Das Lernen und Arbeiten zu Hause ist für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend und wird bewertet.

Am Gymnasium Eringerfeld wird das Ihnen bekannte System fortgeführt: Via Webuntis wird Ihnen mitgeteilt, wann der Unterricht auf Distanz stattfindet. Schriftliche Aufgaben werden im Hausaufgabenfeld und per Webuntis-Messenger wie gewohnt mitgeteilt.  Über den Webuntis Messenger-Dienst können darüber hinaus online individuelle Fragen gestellt, Erklärungen gegeben und Arbeitsmaterialien heruntergeladen werden.

Die Zoom-Stunden sind mit einem Kamerasymbol gekennzeichnet und im Wochen-Stundenplan der jeweiligen Klasse oder Jahrgangsstufe zu finden. Für den Zoom-Unterricht besteht eine Anwesenheitspflicht. Krankmeldungen von Schülerinnen und Schülern teilen Sie bitte dem Sekretariat mit.

Zur besseren Planbarkeit werden wir auf der Homepage für Sie eine Übersicht der Zoom-Stunden zusammenstellen, die bis zum 12.02.2021 vorgesehen sind.

Die Regelungen zur Notbetreuung für die Klassen 5 und 6 gelten weiterhin. Genauere Informationen finden sie unter www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/28012021-informationen-zum-schulbetrieb-vom-1-bis-zum

Darüber hinaus werden Klassenlehrkräfte und Jahrgangsstufenleitungen den Bedarf an zusätzlichen Unterstützungsangeboten abfragen. 

Weitere Informationen zum Schulbetrieb ab dem 15. Februar 2021 und zu Regelungen und Entscheidungen über Prüfungen und Abschlüsse werden demnächst veröffentlicht. Wir werden Sie jeweils zeitnah darüber informieren.

Wir möchten Sie gern noch auf eine Veränderung im Jahresplan hinweisen: Für den nächsten beweglichen Ferientag, den 01.02.2021, können von den Lehrkräften Zoom-Stunden angesetzt werden. Die Lehrkräfte werden ihre Lerngruppen individuell bezüglich neuer Termine für diesen Tag kontaktieren.

Über zusätzliche, eventuell erforderliche Änderungen im Jahresplan, Stundenplan und in Bezug auf den Elternsprechtag am 26.01.2021 werden wir Sie im nächsten Elternbrief informieren.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute!

Ihre erweiterte Schulleitung

K. Rapior-Spotowski, M. Ucarer, D. Hildebrandt, B. Eikel und C. Schwerdt