Elternbrief, 08.11.2020

Elternbrief, 04.11.2020
4. November 2020
Elternbrief, 12.11.2020
12. November 2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

hiermit müssen wir Sie darüber informieren, dass aus personellen Gründen der Nachmittagsunterricht am in der kommenden Woche (Montag 09.11. – Freitag 13.11.) entfallen muss. Durch Krankmeldungen und Quarantänefälle kann an diesen Tagen der Unterrichtsbetrieb am Nachmittag nicht mehr aufrechterhalten werden. Die Busse fahren am Montag bis Donnerstag nach dem Mittagessen um 13:45. Am Freitag endet der Unterricht laut Jahresplan um 10:30. Der Elternsprechtag kann weiterhin stattfinden, wir verweisen aber auch hier auf die Möglichkeit der telefonischen Kontaktaufnahme. Einzelne Schüler des Jungeninternats wurden als Vorsichtsmaßnahme in das Distanzlernen geschickt. Diese Schüler wurden vom Internat kontaktiert. Die Klasse 10 wird aufgrund des Kapazitätsengpasses mindestens am Montag und Dienstag im Distanzlernen unterrichtet.

Lehrer/innen, die mit entsprechenden Symptomen erkranken, sowie Lehrer/innen die aufgrund eines Kontakts unter Quarantäne gestellt werden, lassen sich selbstverständlich testen. Bisher gab es unter den Lehrer/innen und dem Sekretariatspersonal keinen positiven Befund. In Zeiten allgemein steigender Infektionszahlen nehmen allerdings Fälle von Quarantänemaßnahmen zu, daher kann es auch zu personellen Engpässen kommen. Weiterhin treten derzeit vermehrt normale Erkältungen auf, die zunächst ärztlich abgeklärt werden müssen.

Umso wichtiger ist es daher auch in Zukunft, dass die Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Dazu gehört die Maskenpflicht, das Händewaschen mit Seife oder Desinfizieren der Hände und, wo möglich, auch das Abstandhalten. Unsere Lehrer/innen lüften regelmäßig die Räume. Durch die Trox-Heizgeräte wird weiterhin auch regelmäßig Frischluft zugeführt. In den letzten Tagen haben wir die Luftqualität in den Räumen mit einem CO2-Messgerät überprüft und die Wirksamkeit der einzelnen Maßnahmen nachvollziehen können.

Zuletzt möchten wir auch hier noch einmal an die Regelungen für das Auftreten von Erkältungssymptomen ansprechen. Sollte Ihr Kind Erkältungssymptome zeigen, soll das Kind zunächst einen Tag zuhause bleiben. Tritt am nächsten Tag eine Besserung ein, ist der Schulbesuch wieder möglich. Tritt keine Besserung ein, soll die Schule nicht besucht werden und stattdessen ein Arzt konsultiert werden, der über das weitere Vorgehen entscheidet.

Mit freundlichen Grüßen

Adem Türkoglu